No 87 Passion

Fri 16.06.2017  »  20:00 Uhr
Thomaskirche

– J. S. Bach: Johannes-Passion, BWV 245

Daniel Johannsen (Tenor – Evangelist), Tobias Berndt (Bass – Jesus), Dorothee Mields (Sopran), Benno Schachtner (Altus), Patrick Grahl (Tenor – Arien), Andreas Scheibner (Bass – Arien), Thomanerchor Leipzig, Freiburger Barockorchester, Leitung: Thomaskantor Gotthold Schwarz

Konzerteinführung: 19.00 h, Zeitgeschichtliches Forum, Dr. Manuel Bärwald · Pre-concert talk in English: Dr. Andrew Talle

simple div

Kartenpreise: € 102,00 | 77,00 | 52,00 | 21,00
ermäßigt: € 87,00 | 62,00 | 37,00 | 16,00

simple div

In seinem ersten Dienstjahr als Leipziger Thomaskantor bewältigte Johann Sebastian Bach 1723/24 ein gewaltiges Arbeitspensum. Er komponierte im Wochentakt neue Kantaten, gab Unterricht, leitete Proben sowie Aufführungen und verlieh damit dem Leipziger Musikleben seine ganz persönliche künstlerische Prägung. Als die Karwoche des Jahres 1724 nahte, war es für Bach eine Selbstverständlichkeit, mit einer neuen Passionsmusik Maßstäbe zu setzen. Auf diese Weise entstand die erste Fassung der Johannes-Passion. Das Werk begleitete ihn während seiner kompletten weiteren Amtszeit, wobei er bei Wiederaufführungen jeweils kleinere Veränderungen vornahm. Die letzte belegte Aufführung unter Bachs Leitung erfolgte am Karfreitag 1749.

1690466%248700207