No 15 Festliche Messen

Sat 10.06.2017  »  20:00 Uhr
Thomaskirche
Der Kantatenjahrgang 1724/25

– J. S. Bach: Messe A-Dur, BWV 234 – J. S. Bach: Kyrie eleison – Christe, du Lamm Gottes, BWV 233a – J. S. Bach: Meine Seel erhebt den Herren, BWV 10 – J. S. Bach: Messe G-Dur, BWV 236

Maria Keohane (Sopran), Daniel Carlsson (Altus), Thomas Volle (Tenor), Jakob Högström (Bass), Eric Ericson Chamber Choir, Drottningholm Baroque Ensemble, Leitung: Fredrik Malmberg

Das Konzert wird von Deutschlandfunk Kultur mitgeschnitten und am 27. Juni 2017, 20.03 h, gesendet.
Konzerteinführung: 19.00 h, Zeitgeschichtliches Forum, Dr. Klaus Rettinghaus · Pre-concert talk in English: Dr. Andrew Talle

simple div

Kartenpreise: € 87,00 | 67,00 | 47,00 | 21,00
ermäßigt: € 77,00 | 57,00 | 37,00 | 16,00

simple div

Nach den ersten 15 Jahren im Amt des Leipziger Thomaskantors begann Johann Sebastian Bach damit, sein künstlerisches Schaffen einer gründlichen Revision zu unterziehen. In diesem Zusammenhang erstellte er aus zwei Dutzend seiner besten Kantatensätze vier Messkompositionen. Nach Bachs Tod wurden diese aus Kyrie und Gloria bestehenden »lutherischen Messen« jedoch weitgehend vergessen und noch im 20. Jahrhundert als »kleine« Werke auf billiger Parodiebasis verschmäht. Das Gegenteil ist jedoch der Fall: Die ehemaligen Kantatensätze wirken durch Bachs raffinierte klangliche Umarbeitung im Messzusammenhang wie neue Kompositionen.

1690466%248689481