No 50 Bach versus Marchand

Sun 16.06.2019  »  22:30 Uhr
Stadtbad Leipzig
Bach und Dresden

– L. Marchand: Prélude – Gigue – Chaconne – J. S. Bach: Fantasie a-Moll, BWV 922 – J. S. Bach: Fuga, aus: Konzert C-Dur, BWV 1061a

sowie Sätze aus Suite g-Moll von L. Marchand und der Suite G-Dur, BWV 816, J. S. Bach

Andreas Staier (Cembalo − J. S. Bach), Ton Koopman (Cembalo − L. Marchand), PD Dr. Michael Maul (Moderation)

simple div

Kartenpreis: € 52,00
ermäßigt: € 47,00

simple div

Der Blick nach Dresden war für Johann Sebastian Bach zeitlebens von großem Interesse, galt die dortige Hofmusik doch Anfang des 18. Jahrhunderts als das Maß aller Dinge in Mitteldeutschland. Auf Vermittlung des Dresdner Konzertmeisters Johann Georg Pisendel reiste er 1717 erstmals selbst nach Dresden, um sich mit dem französischen Virtuosen Louis Marchand auf dem Cembalo zu duellieren. Der Wettstreit wurde zur Legende, obgleich bis heute unklar ist, wie er sich zutrug und ob Marchand letztlich tatsächlich gegen Bach in den Ring trat.

2272745%2411164079