No 152 Ausgezeichnet

Sun 23.06.2019  »  11:30 Uhr
Alte Börse

– J. Haydn: Streichquartett D-Dur, Hob. III: 79 – D. Schostakowitsch: Streichquartett c-Moll, op. 110

und Werke von J. S. Bach

Eliot Quartett (Preis des deutschen Musikwettbewerbs 2018): Maryana Osipova (Violine), Alexander Sachs (Violine), Dmitry Hahalin (Viola), Michael Preuß (Violoncello)

mit freundlicher Unterstützung durch den Deutschen Musikwettbewerb,

simple div

Kartenpreis: € 25,00
ermäßigt: € 19,00

simple div

Bach für Streichquartett? Das Eliot Quartett macht es möglich, indem es Bearbeitungen von Bach-Werken in wechselnder Besetzung spielt. Auf diese Weise werden die feinen polyphonen Strukturen dieser Stücke noch plastischer hörbar. Gerahmt werden die Bach-Arrangements mit Originalkompositionen von Joseph Haydn und Dmitri Schostakowitsch. Beide Komponisten haben die Quartettgattung mit ihren Werken ungemein belebt und waren große Bewunderer der Kontrapunktik Johann Sebastian Bachs.

2272745%2411153500