No 105 Großes Concert

Thu 14.06.2018  »  20:00 Uhr
Gewandhaus, Großer Saal
Mendelssohn im Bachfest

– F. Mendelssohn Bartholdy: Die Hebriden, op. 26, MWV P 7 – T. Escaich: Orgelkonzert Nr. 1 – F. Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 4 A-Dur, op. 90, MWV N 16

Gewandhausorganist Michael Schönheit, Gewandhausorchester Leipzig, Leitung: Jérémie Rhorer

Eine Veranstaltung des Gewandhauses
Kartenpreise: € 78,62 | 61,02 | 48,92 | 37,92 | 25,82
ermäßigt: € 63,42 | 45,37 | 39,67 | 30,87 | 20,12

In den Jahren 1829/30 durchstreifte Felix Mendelssohn Bartholdy auf ausgedehnten Reisen den europäischen Kontinent und hielt sich dabei unter anderem in Schottland und Italien auf. Die vielfältigen Erlebnisse inspirierten ihn zu mehreren eindrucksvollen Kompositionen. So kann man in der Konzert-Ouvertüre »Die Hebriden« eine abenteuerliche Schifffahrt bei schwerem Seegang nachempfinden, während die »Italienische Sinfonie« leichtfüßig das mediterrane »dolce vita« wiedergibt. Einen frischen, zeitgenössischen Akzent setzt dagegen das 1995 vollendete Orgelkonzert Nr. 1 des französischen Komponisten Thierry Escaich.

629254%249766781