»BACH – We Are FAMILY«-Chor 2020

Begeisterte Chorsänger/innen, die davon träumen, einmal selbst auf der Chorempore der Thomaskirche zu stehen und unter der Leitung des Thomaskantors Gotthold Schwarz Bach-Kantaten zu singen, haben hierzu im Bachfest 2020 eine einmalige Gelegenheit.

Der Chor führt zusammen mit großartigen Solisten und dem Leipziger Barockorchester in der Motette am Samstag, 20. Juni 2020, 15.00 h, zwei Bach-Kantaten innerhalb des großen Choralkantaten-Zyklus auf. Die Proben finden ab dem 17. Juni 2020 statt.

Erfahrene Chorsänger/innen aus aller Welt waren eingeladen, sich bis zum 30. November 2019 zu bewerben.

 

Thomaskantor Gotthold Schwarz im Bachfest 2018 (Foto: Gert Mothes)

Programm

J. S. Bach: Auf Christi Himmelfahrt allein, BWV 128
J. S. Bach: Gelobet sei der Herr, mein Gott, BWV 129

Künstler

Gesine Adler (Sopran), Benno Schachtner (Altus), Patrick Grahl (Tenor), Tobias Berndt (Bass), »BACH – We Are FAMILY«-Chor, Leipziger Barockorchester, Leitung: Thomaskantor Gotthold Schwarz

Proben

Mittwoch, 17. Juni 2020, 14.00–16.30 h und 17.00–19.00 h
Donnerstag, 18. Juni 2020, 14.00–16.00 h
Freitag, 19. Juni 2020, 10.00–12.30 h und 13.00–16.00 h
Samstag, 20. Juni 2020, 12.00–13.45 h

 

Teilnahmebedingungen

Zur Mitwirkung eingeladen sind Sänger/innen mit Chorerfahrung, die die Bach-Kantaten eigenständig vorstudieren. Die Teilnahme an sämtlichen Proben laut Ausschreibung ist verbindlich.
Die Noten werden den Teilnehmenden im Januar 2020 zugeschickt.
Der künstlerische Leiter behält sich vor, Sänger/innen (z. B. bei mangelnder Eignung, bei Nicht-Einhaltung des Probenplans) vom Projekt auszuschließen.

 

Anmeldeschluss war der 30. November 2019.

 

Die Sänger/innen werden im Dezember 2019 ausgewählt und bekommen bis zum 20. Dezember 2019 Bescheid sowie die Aufforderung zur Zahlung der Kursgebühr bis 10. Januar 2020. Die Anmeldung wird mit der Zahlung der Kursgebühr verbindlich.

 

Kursgebühr: € 244 (keine Ermäßigung) inkl. Festivalpass*, Autographenschau und freier Eintritt ins Bach-Museum
*Wert: € 67, berechtigt den Inhaber zum Bezug von jeweils einer Eintrittskarte pro Veranstaltung mit einem Preisnachlass in Höhe von 25% auf den Normalpreis.

Die Kursgebühr sinkt auf € 177, falls ein/e Teilnehmer/in bereits vorher einen Festivalpass erworben hat. Dazu muss ein Nachweis geführt werden (Scan oder Foto des Festivalpasses).

 

Für ihre Unterbringung sind die Teilnehmenden selbst verantwortlich.

 

 

off