No 10 Ausgezeichnet

Sat 15.06.2019  »  11:30 Uhr
Alte Börse

– A. Corelli: Sonate C-Dur, op. 5 Nr. 3 – J. S. Bach: Sonate a-Moll, BWV 1003 – J. S. Bach: Sonate c-Moll, BWV 1017 – J.-M. Leclair: Sonate C-Dur, op. 9 Nr. 8

Werke von J. S. Bach und J.-M. Leclair

Maria Włoszczowska (Violine − 1. Preis beim Internationalen Bach-Wettbewerb Leipzig 2018), Cornelia Osterwald (Cembalo)

simple div

Kartenpreis: € 25,00
ermäßigt: € 19,00

simple div

Die Violinwerke von Arcangelo Corelli waren zu Beginn des 18. Jahrhunderts europaweit populär und auch für den jungen Johann Sebastian Bach erstrebenswerte Vorbilder. Bach studierte die Solo- und Triosonaten genau und übernahm etliche stilistische Merkmale in sein eigenes Kammermusikwerk. Nahezu gleichzeitig beschäftigte sich auch Jean-Marie Leclair mit der italienischen Tradition, kombinierte sie allerdings in seinen eigenen Sonaten mit enormen geigentechnischen Anforderungen.

2272745%2411149629