No 86 Quartett der Kritiker

Wed 13.06.2018  »  16:00 Uhr
Alte Börse

Gesprächsrunde zu Aufnahmen von J. S. Bachs Goldberg-Variationen (BWV 988). Als Kritiker diskutieren im Quartett: Eleonore Büning (FAS; NZZ), Christian Kröber (NMZ, Opernglas), Christoph Vratz (WDR, FonoForum), als Gast Peter Korfmacher (LVZ).

Eine Kooperation zwischen »Preis der deutschen Schallplattenkritik« e. V. und Bachfest

simple div

Eintritt frei

simple div

Als »Quartett der Kritiker«, eingeladen von Musikfestivals und Konzertveranstaltern, setzen sich jeweils vier Fach-Juroren aufs Podium, um ein Musikstück – sei es eine ganze Oper oder nur eine Handvoll Lieder, eine Sonate oder eine Sinfonie – zu diskutieren. Immer geht es um ein Werk, das auch beim Festival im Fokus steht und anschließend live aufgeführt wird: hier Goldberg-Variationen. Die Juroren bringen zum »Quartett« exemplarische Tonträger mit, die verschiedensten Interpretationen des Werks werden auf den Prüfstand gestellt und in Ausschnitten dokumentiert.