No 125 Cellosuiten I

Fri 19.06.2020  »  22:30 bis 23:45 Uhr
Evangelisch Reformierte Kirche
Senza Basso

– J. S. Bach: Suite G-Dur, BWV 1007 – J. S. Bach: Suite d-Moll, BWV 1008 – J. S. Bach: Suite C-Dur, BWV 1009

Jean-Guihen Queyras (Violoncello)

Kartenpreis: € 47,00
ermäßigt: € 37,00

Obwohl der musikalische Trend im 18. Jahrhundert zu kontinuierlich größer werdenden Orchestern ging, haben sich bedeutende Komponisten dieser Zeit immer wieder auch von der klanglichen Faszination eines einzigen Melodieinstruments ohne jegliche Begleitung inspirieren lassen. Die Solowerke für Violine und Violoncello von Johann Sebastian Bach sind herausragende Beispiele dafür: Ohne die sonst obligatorische Bassstimme formt Bach ebenso fantasievolle wie mitreißende Solostücke und lotet dabei die technischen Möglichkeiten auf diesen beiden Instrumenten bis an die äußersten Grenzen aus.

2479083%2412277850