Der doppelte Haußmann – Leipzigs Bach-Bilder familiär vereint

Der Leipziger Ratsmaler Elias Gottlob Haußmann malte sein berÜhmtes Bach-Bild gleich zweimal. Jahrhundertelang getrennt, sind beide Gemalde seit kurzem wieder an zwei authentischen Bach-Stätten in Leipzig zu sehen. Der Rundgang beginnt im Alten Rathaus und führt von dort über Markt und Thomaskirche zum Bach-Museum. Unterwegs werden die Bach-Denkmäler von 1843 und 1908 besucht.

Termine: 13./14./17./19./20.06., 15.00 h
Treffpunkt: Altes Rathaus, Markt 1, Festsaal, 1. OG
Kartenpreis: € 13,00 / Tageskasse: Bach-Museum

 

off