No 86 Die älteste erhaltene deutsche Oper

Fri 16.06.2017  »  19:30 Uhr
GRASSI Museum, Innenhof

– J. Sebastiani: Pastorello musicale oder Verliebtes Schäferspiel (Königsberg 1663, erste Wiederaufführung)

Solisten der Fachrichtung Alte Musik der HMT Leipzig, Solisten der Fachrichtung Klassischer Gesang/Musiktheater der HMT Leipzig, Instrumentalisten der Fachrichtung Alte Musik der HMT Leipzig, Niels Badenhop (Bühnenbild, Barockgestik), Jutta Voß (Barocktanz), Leitung: Susanne Scholz

Konzerteinführung: 18.00 h, GRASSI Museum für Musikinstrumente, im Zimeliensaal mit Irmgard Scheitler (in German)
Eine Veranstaltung im »Alte Musik Fest« der HMT Leipzig

simple div

Kartenpreis: € 16,00
ermäßigt: € 13,00

simple div

Das »Pastorello musicale« oder »Verliebte Schäfferspiel« des Könisberger Hofkapellmeisters Johann Sebastiani ist die älteste erhaltene deutschsprachige Oper. Aufgeführt anlässlich einer Hochzeit 1663 in Anwesenheit des Großen Kurfürsten, liefert das vor wenigen Jahren aufgetauchte Manuskript eine lebendige Klangprobe von den ersten Adaptionen des modernen italienischen Opernstils nördlich der Alpen. Und amüsante Unterhaltung. Im Mittelpunkt steht ein Jüngling, Thyrsis, der zu viel Schäferliteratur gelesen hat und nun der festen Überzeugung ist, selbst ein Hirte im schönen Arkadien zu sein. Er buhlt wacker um seine geliebte Chrysille, und so ergeben sich etliche vergnügliche Persiflagen auf antike Sujets, begleitet von Flöten-, Lauten und Geigenklang. Kurz: Das »Pastorello musicale« ist die Parodie einer Schäfer-Oper, die ihr Publikum zwei Stunden bestens unterhält.

1690466%248699212